Straßensperrungen zum Triathlon

Im Rahmen des hep Triathlon Heilbronn powered by Audi am Sonntag, 12. Juni, kommt es in Heilbronn und den umliegenden Gemeinden zu Streckensperrungen und Umleitungen.

Straßensperrungen zum Triathlon

Das Organisationsteam ist bemüht, die Sperrungen so spät wie möglich zu errichten und nicht länger stehen zu lassen als unbedingt notwendig. Die Polizei leitet den Verkehr und wird durch Helfer unterstützt. Für Rückfragen hat der Veranstalter eine Hotline unter Telefon 0172 8583824 eingerichtet.

Teil der Radstrecke und damit für den Autoverkehr gesperrt sind in Heilbronn und Böckingen die Badstraße, Viehweide bis Neue Straße, Neue Straße, See-, Hohl- und Heuchelbergstraße sowie Neipperger Straße. Es sind folgende Umleitungen und Querungen vorgesehen:

Böckingen

  • In Böckingen wird in der Klingenberger Straße eine Querung in nördlicher Richtung und in der Ludwigsburger Straße in südlicher Richtung eingerichtet.

  • Als Umleitungsstrecke in südlicher und nördlicher Richtung dient die Neckartalstraße, über die die Innenstadt ohne Einschränkungen erreichbar ist.

  • In Richtung Eppingen steht die B 293 zur Verfügung.

Klingenberg

In Klingenberg sind die Neipperger Straße, Leingartener Straße und der Siebenmorgenweg ebenfalls Teil der Radstrecke und somit für den Autoverkehr gesperrt. Es sind folgende Umleitungen und Querungen vorgesehen:

  • Eine Querungsmöglichkeit wird in der Hetensbacher Straße und in der Wittumhalde eingerichtet.

  • Die Heilbronner Innenstadt ist über die Theodor-Heuss-Straße, Ludwigsburger Straße und B 27 erreichbar.

  • Die Theodor-Heuss-Straße (L 1106) führt nach Nordheim.

  • Für die Fahrtrichtung Eppingen stehen die Neckartalstraße und die B 293 zur Verfügung.

____________

In Neipperg wird die Marsaner Straße, Leintalstraße und Schwaigerner Straße Teil der Radstrecke sein und für den Autoverkehr gesperrt. Es sind folgende Umleitungen und Querungen vorgesehen:

  • Zwischen der Bachgasse und dem Seebergweg wird eine einspurige, ampelgesteuerte Verkehrsführung eingerichtet.

  • Eine Querungsstelle wird außerhalb von Neipperg eingerichtet, um die Radstrecke in westlicher und östlicher Richtung queren zu können.

In Nordheim wird die Großgartacher Straße und Schwaigerner Straße als Teil der Radstrecke für den Autoverkehr gesperrt. Es sind folgende Umleitungen vorgesehen:

  • Über die L 1106, Theodor-Heuss-Straße, Ludwigsburger Straße, B 27 kann Heilbronn angefahren werden.

  • Über die L 1106 (Umfahrung Nordhausen) werden Dürrenzimmern und Brackenheim erreicht.

  • In Richtung Eppingen kann die Neckartalstraße in Heilbronn und die B 293 benutzt werden. Achtung: Auf der B 293, Höhe Leingarten, wird ebenfalls umgeleitet.

In Schwaigern wird die Neipperger Straße Weilerweg und Stettener Straße für den Autoverkehr gesperrt. Es sind folgende Umleitungen und Querungen vorgesehen:

  • Für Anwohner im Gebiet La Teste Straße wird es auf dem Weilerweg zwischen La Teste Straße und dem Kreisverkehr Heilbronner Straße eine einspurige Zu- und Abfahrtsmöglichkeit geben.

  • Der Kreisverkehr Heilbronner Straße bleibt von Osten in Richtung Norden frei.

    In Richtung Eppingen oder Heilbronn kann die B 293 genutzt werden.

In Stetten am Heuchelberg sind die Hauptstraße, Kleingartacher Straße und L 1107 in Richtung Haberschlacht Teil der Radstrecke und damit für den Autoverkehr gesperrt. Es sind folgende Umleitungen vorgesehen:

  • Über die L 1107 Richtung Gemmingen wird die B 293 erreicht, um nach Eppingen oder Heilbronn zu gelangen.

  • Über die L 1107 aus Richtung Gemmingen kommend werden Niederhofen und Kleingartach erreicht.

Schienenersatzverkehr bei der Stadtbahn

Wegen der Sperrung der Kaiserstraße am Sonntag, 12. Juni, von 10 bis 17 Uhr fahren die Stadtbahnen der Linie S 4 Weinsberg/Öhringen in beide Richtungen über den Hauptbahnhof direkt zum Haltepunkt Trappensee bzw. umgekehrt. Stadtbahnen mit Start und Ziel Pfühlpark beginnen und enden am Bahnhofsvorplatz. Die Stadtbahn-Haltestellen zwischen Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz und Trappensee werden durch einen Schienenersatzbus bedient. Die Stadtbahn-Haltestellen Rathaus und Neckarturm entfallen ersatzlos. Der Fahrplan des Schienenersatzverkehrs ist unter www.h3nv.de abrufbar.

Die Stadtbahnen der Linien S 41/S 42 beginnen und enden in diesem Zeitraum fahrplanmäßig an den Haltestellen Harmonie. Zum Wenden fahren sie weiter bis zum Pfühlpark. Fahrgäste können auch auf diesem Streckenabschnitt mitfahren.

Umleitungen für Busse

Von der Sperrung der Kaiserstraße ist auch der Busverkehr von 9.45 bis 17 Uhr betroffen. Die Buslinien 1, 10, 12 und 61 können in diesem Zeitraum die Haltestellen Karlsruher Straße, Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz, Neckarturm und Rathaus nicht bedienen. Die Busse verkehren stattdessen zwischen Hauptbahnhof/Zentraler Omnibusbahnhof und Allee/Post bzw. Harmonie ohne Halt.

Auf der Linie 1 kommt es zudem in Böckingen und Klingenberg zu Einschränkungen. In Klingenberg beginnt und endet die Linie 1 von Betriebsbeginn bis etwa 15 Uhr an der Haltestelle Schlossweg. Die Haltestellen Felsenstraße, Siebenmorgenweg, Schlüsseläcker und Westfriedhof entfallen in dieser Zeit ersatzlos. Stadteinwärts fahren die Busse zwischen Klingenberg und Sonnenbrunnen bereits drei Minuten früher.

Logo